Startseite
Landkreis Osnabrück
31.07.01 | Pressestelle Landkreis Osnabrück

Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück hat seinen Service in der Abfallwirtschaft erweitert: In Dissen wurde jetzt der neue Recyclinghof an der Industriestraße 14 offiziell seiner Bestimmung übergeben. "Damit besteht nach einer kurzfristig geschaffenen Übergangslösung jetzt auch für die Bürger aus den Städten und Gemeinden im südlichen Landkreis eine dauerhafte Entsorgungsmöglichkeit", betonte der Erste Kreisrat Dr. Joseph Rottmann. Die Einweihung des Platzes fand im Beisein des Leiters des Regiebetriebes Abfall-wirtschaft, Christian Niehaves, sowie des Grundstückseigentümers, Peter Lünstroth statt.

Neben dem eigentlichen Restabfall werden auch Papier und Reifen gegen Gebühr angenommen. Kostenlos werden Altmetalle sowie alle elektrischen Geräte aus Privathaushaltungen mit Ausnahme der "Weißen Ware" entgegengenommen. Abfälle aus dem gewerblichen Bereich können ebenfalls angeliefert werden, jedoch gilt eine Höchstgrenze von zwei Kubikmetern je Anlieferung. Größere Mengen sind wie bisher zur Zentraldeponie Piesberg in Osnabrück zu bringen. Der Recyclinghof Dissen ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr und mittwochs von 8.15 bis 18 Uhr geöffnet.





Lünstroth Entsorgungs- und Transport GmbH Versmolder Str. 13 49201 Dissen Tel.: 0 54 21- 21 74 Fax: 0 54 21- 51 05